Priv. HTL für Lebensmitteltechnologie Hollabrunn

 

Gender Soccer Turnier
 
Wie jedes Jahr fand heuer wieder das berühmt berüchtigte Gender Soccer Turnier der Bildungszentren Hollabrunn statt.
Bereits im Vorjahr konnten sich die Htl-Mädls den Sieg sichern. Dieses Jahr starteten wir gegen das Team der HBLA.
Es erwies sich als äußerst schwierig gegen den Landesmeister zu punkten.
Die Schülerinnen der HTL boten dem Team der HBLA die Stirn, konnten jedoch keinen Treffer verbuchen. Das Spiel endete in einem Remis 0:0.
Bereits im 2. Spiel gegen das Bundesgymnasium sollte sich dies ändern. Die Mädls der HTL starteten energisch in die Partie. Man wollte unbedingt einen Sieg einfahren. Es wurde gekämpft bis zum Schluss und es wurde auch belohnt. Die HTL konnte den ersten Sieg auf ihr Konto schreiben. Das Spiel endete mit 2:0.
Das letzte Spiel sollte die Entscheidung bringen. Es standen sich HTL und HAK gegenüber. Das Team der HTL musste mindestens 9 tore erzielen um den Pokal wieder in die heimische Vitrine zu verfrachten. Der hohe Sieg musste her. Die HTL Mädls sammelten noch all ihre Reserven. Die Spieler starteten zielorientiert in die Partie. Bereits nach den ersten Minuten stand das Glück auf der Seite der HTL. Pausenstand: 6:0
Das vorgenommene Ziel rückte immer näher. Es bot sich eine spannende Partie und das Spiel endete mit einem 10:0 Die Routinieres Fink Nina und Steurer Vanessa sowie der Neuzugang Laura Ternon, die die meisten Tore des Teams erzielen konnte, waren ausschlaggebend für den Sieg.
Somit konnten sich die Mädls der HTL erneut über den Pokal erfreuen.
Der Teamgeist zahlte sich aus und man freut sich bereits jetzt auf nächstes Jahr um den Pokal würdig zu verteidigen.
 
M.f.G Petz Cornelia (ganz rechts im Bild)
4YHLE
Fußballspielerinnen LT