Priv. HTL für Lebensmitteltechnologie Hollabrunn


 
Sprachreise nach Schottland
(05.-15.09.) Der 5. Jahrgang erlebte einen fulminaten Schulstart: nach den Präsentationen ihrer Diplomarbeiten und den anschließenden 2 intensiven Tagen des IFS-Seminars konnten sie gut eine Woche lang Kraft tanken für das kommende letzte Schuljahr und dabei auch ihr Englisch weiter bringen: Schottland war das Ziel der heurigen Sprachreise. Berge, Radfahren im Linksverkehr, Whiskeybrennerei, auf den Spuren Harry Potters, Highlands, Edinburgh, Sprachschule, Gemeinschaft and quite a lot of English.....
Das Erlebnis im Detail: Schottland2019.pdf in Schottland
----> Fotogalerie
Elternabend 1.Jahrgang
(27.09.) Der erste Elternabend im Schuljahr stand im Zeichen des Kennenlernens - Lehrerinnen und Lehrer des 1.Jahrgangs stellten sich und ihre Gegenstände vor, Schulleiter DI Krottendorfer sprach über die Schulstruktur, unsere Werte und den Jahresablauf und schließlich ergänzte die Bildungsberaterin, DI Kerstin Spindler, mit der Darstellung aller Facetten der wechselseitigen Kommunikation.
Kennenlernen der gemütlicheren Art fand beim vom 2. Jahrgang gestalteten Ausklang statt, wo selbst produzierte Frankfurter Würste, Kaffee und Kuchen das richtige Umfeld für vertiefende Gespräche bildeten. Elternabend
----> Fotos
IFS-Wanderpokal
(03.09.)Den Auftakt der Ausbildung zum IFS-Manager bildeten für den 5. Jahrgang auch heuer wieder 2 intensive Tage, die in die Materie einführten. Gestaltet und gelenkt wurde der Workshop wieder von DI Andreas Schmölzer. Es wurden Aufgaben vergeben, die in Gruppen wettbewerbsmäßig bearbeitet wurden und zeigten, wie sehr das Team bisher Gelerntes parat hat und anwenden kann.
Wir gratulieren dem heurigen Siegerteam und damit den Trägern des Wanderpokals der Firma SAICON: Julian Svejda, Bernhard Neumeyer, Oliver Beisl, Oliver Walzer und Fabian Denninger!
Siegerteam
Ernennung
Ernennung zum Schulleiter (03.09.)Die Bereichsleiterin
des Bereichs
pädagogischer Dienst
der Bildungsdirektion
für Niederösterreich,
HRinDoris Wagner, MEd
überreichte heute
Herrn DI Gottfried Krottendorfer
das Dekret zur
Ernennung zum
Schulleiter.
Das neue Schuljahr
(02.09.)170 Schülerinnen und Schüler - also ebensoviele wie 2018/19 - erlebten heute den Beginn des neuen Schuljahrs. Wir freuen uns über 97 auszubildende Burschen und 73 Mädchen!
Nach der Eröffnungsfeier, die wegen des strömenden Regens in der Aula der HTBL statttfand und einer Stunde mit den Jahrgangsvorständen endete für die unteren Jahrgänge dieser 1. Schultag. Die 4. und 5. Jahrgänge widmeten sich aber schon dem Thema Diplomarbeiten: jede Schülerin. jeder Schüler des 5. Jahrgangs stellte in einer kurzen Präsentation die geplante bzw. in Arbeit befindliche Arbeit vor, womit der zuhörende 4. Jahrgang auf kommende Aufgaben eingestimmt wurde.
Neu in diesem Schuljahr ist auch die Besetzung der Direktion:
DI Gottfried Krottendorfer übernahm mit 1. August die Funktion des Schulleiters der Priv. HTLLT. Eröffnungsfeier
SummerHTL und WarmUp
(26.-30.08.) Die letzte Woche der Ferien ist für viele Schülerinnen und Schüler aus Unterstufen aus AHS und NMS eine Woche zum HTL-Kennenlernen. Außer in allen Abteilungen der HTBL verbringen sie auch einen Tag bei uns und üben sich im chemischen Arbeiten, in der Mikrobiologie und in der Produktion von Käse oder Nudeln.
Erstmals heuer gibt es am Standort für Schüler/innen der kommenden ersten Jahrgänge die Möglickeit, sich auf das Kommende vorzubereiten: im WarmUp wird intensiv der Unterrichtsstoff der Hauptgegenstände der Unterstufe in Erinnnerung gerufen und geübt.
An den Nachmittagen steht Sport für alle am Programm, Erholung von den Konzentrationen des Vormitttags.
Mikrobiologie
----> Fotos Teil 1

----> Fotos Teil 2
Reife- und Diplomprüfung 2019
(17.-19.06.) Wir freuen uns über 27 Absolventinnen und Absolventen, die drei Tage lang ihre Diplomarbeiten verteidigt und ihr Wissen in den verschiedensten Teilbereichen gezeigt haben - unter der Aufsicht des heurigen Vorsitzenden, Dir. DI Martin Pfeffel. Auch er äußerte sich sehr angetan von den präsentierten Arbeiten und sonstigen Leistungen, die durch drei Auszeichnungen und drei gute Erfolge gekrönt wurden.
Im Rahmen der Maturafeier wurden nicht nur die erkämpften Reife- und Diplomprüfungszeugnisse übergeben. Die ebenfalls hart erarbeiteten Zertifikate zu IFS-Managern erhielten mit der Matura ihre Gültigkeit und wurden überreicht. Und die Absolventinnen und Absolventen und ev. die Partner erhielten überdies die gebundenen Diplomarbeiten. Matura2019
----> Feier

----> Freispringen

----> Diplomarbeiten